booking.com unterstützt jetzt Passbook

booking.com-Kunden können ab sofort ihre Buchungsbestätigungen direkt in Passbook ablegen. Da Passbook sowohl auch den Standort ermitteln kann, werden Hotel- und Unterkunftsbuchungen automatisch auf dem gesperrten iPhone-Display angezeigt, sobald man das gebuchte Hotel betritt.

booking.com unterstützt jetzt Passbook
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Über Hagen Fisbeck

Hagen Fisbeck ist Berater für digital gestützten Handel. Seit über 15 Jahren ist er im professionellen eCommerce und Multi-Channel-Handel tätig und war bei der Arcandor AG viele Jahre in leitenden eCommerce-Funktionen und als Intrapreneur tätig. Seit 2009 berät er größere und mittlere Handelsunternehmen im eCommerce und Multi-Channel-Handel und ist Gründer von @My-Store.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Apps abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf booking.com unterstützt jetzt Passbook

  1. Günther WallrApp sagt:

    stimmt nicht ganz, leider! Offenbar ist dies in der deutschen Version nach wie vor nicht möglich. Beim Start von Passbook erscheint immer nur der Startscreen mit dem Link auf den Passbook-Bereich des Apple-Stores… Lädt man da das App von booking.com runter, ändert sich nix.

  2. Hagen Fisbeck sagt:

    Bei mir funktionierte es erst kürzlich einwandfrei. Der Pass wurde auch gleich automatisch angezeigt, als ich in das Hotel bin: https://www.dropbox.com/s/mhoqmggwk5w7jca/Passbook.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *