Mobile-Payment: Paypal will mit Apple und amazon mischt jetzt auch mit

Kaum stellte ich vor 3 Tagen hier die Frage, wer neben Apple und Paypal im Mobile-Payment-Markt noch übrig bleibt und wie die Chancen für die Vielzahl weiterer Player im Markt stehen, schon machen Gerüchte über eine Zusammenarbeit von Apple und PayPal die Runde. PayPal möchte demnach ein Teil des Apple Mobile-Payment-Systems werden.
Fast zeitgleich wurde bekannt, dass amazon ein mobile-Payment-System für seinen Kindle entwickelt, wodurch bereits bis zum Sommer das Bezahlen in lokalen Geschäften über den Kindle möglich werden soll. Hier wird es amazon jedoch als Wettbewerber zum stationären Handel nicht so leicht haben, den Handel davon zu überzeugen, da es hier nicht nur um das Bezahlen, sondern insbesondere um Daten von Käufern und von Sortimenten geht, welche zum Sortimentsausbau, die eigene Stationär-Strategie und zur verbesserter Personalisierung der amazon-Plattform wichtige Informationen liefern könnte. Amazon ist sehr daran gelegen zu erfahren, welche Produkte bzw. Sortimente ein Kunde nicht bei amazon bzw. stationär kauft. Amazon will an die Daten des stationären Handels kommen – und dafür wird amazon den Händlern sicher sehr viele Zugeständnisse machen. Auch bei den Konditionen, die für die Händler häufig ein nicht zu unterschätzender Punkt sind.

Seltsamerweise ist es bei Google in Bezug auf das Thema Mobile-Payment aktuell recht ruhig geworden. Da Google jedoch zahlreiche andere Services für lokale Geschäfte weiter ausbaut, den stationären Handel als wichtigen Wachstumstreiber für sich sieht und ebenfalls ein sehr großes Interesse an Daten aus der „realen“ Welt hat, werden wir sicher bald auch von Google eine Lösung zum Mobile-Payment als Teil von Google-Wallet und Android präsentiert bekommen.

Um im Mobile-Payment-Markt neben den Großen Playern bestehen zu können, wird es für neue Anbieter mobiler-Bezahldienste sicher wichtig sein, sich zu spezialisieren und bspw. das Thema Vertrauen in den Mittelpunkt zu stellen. Denkbar wäre hier bspw. die Zusammenarbeit mit lokalen Banken – also der Volksbank oder Sparkasse „meines Vertrauens“.

 

Mobile-Payment: Paypal will mit Apple und amazon mischt jetzt auch mit
0 Stimmen, 0.00 durchschnittliche Bewertung (0% Ergebnis)

Über Hagen Fisbeck

Hagen Fisbeck ist Berater für digital gestützten Handel. Seit über 15 Jahren ist er im professionellen eCommerce und Multi-Channel-Handel tätig und war bei der Arcandor AG viele Jahre in leitenden eCommerce-Funktionen und als Intrapreneur tätig. Seit 2009 berät er größere und mittlere Handelsunternehmen im eCommerce und Multi-Channel-Handel und ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von DigitalRetail
Dieser Beitrag wurde unter Mobile Payment, NFC, iBeacon, Stationärer Handel abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *