MyTaxi: Taxifahrer liefern ab Februar innerhalb einer Stunde

mytaxi_Delivery__DE__-_YouTubeNachdem My-Taxi seinen Lieferdienst von Produkten für stationäre Händler durch Taxifahrer zusammen mit MediaMarkt zunächst in Hamburg in einem Pilotprojekt getestet  hatte, ist jetzt laut WirtschaftsWoche die Ausweitung des Dienstes bundesweit geplant. Neben dem MediaMarkt ist jetzt auch die Schwesterfirma Saturn mit an Bord. Da dieser Dienst bereits auch schon in Österreich getestet wurde, ist noch in diesem Jahr ein internationaler Rollout geplant.

Hier der Werbespot:

Die Preise sollen mit DHL und UPS Expressdiensten vergleichbar sein, wobei die Händler die Kosten selbst festlegen können. Allerdings wird der Lieferdienst deutlich schneller als die Express-Paketdienste sein, da die Lieferung bereits innerhalb einer Stunde zugestellt werden soll.

Wie nun die Paketdienste mit Express-Service darauf reagieren werden, ist noch offen. Eine schnelle Lieferung durch Kurierdienste innerhalb weniger Stunden bietet  bereits Tiramizoo bundesweit mit seinem Kurierfahrer-Nezwerk und diversen Kooperationspartnern im Handel an. An Tiramizoo ist mittlerweile auch DPD beteiligt, um seinen Kunden eine tatgleiche Lieferung zu ermöglichen.

Die Daimler AG wird es freuen – sie sind sowohl an MyTaxi, als auch an Tiramizoo beteiligt.

 

 

MyTaxi: Taxifahrer liefern ab Februar innerhalb einer Stunde
1 Stimme, 5.00 durchschnittliche Bewertung (95% Ergebnis)

Über Hagen Fisbeck

Hagen Fisbeck ist Berater für digital gestützten Handel. Seit über 15 Jahren ist er im professionellen eCommerce und Multi-Channel-Handel tätig und war bei der Arcandor AG viele Jahre in leitenden eCommerce-Funktionen und als Intrapreneur tätig. Seit 2009 berät er größere und mittlere Handelsunternehmen im eCommerce und Multi-Channel-Handel und ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter von DigitalRetail
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anbieter, Stationärer Handel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.